3. ADVENT - Anleitung für einen Gewürzzucker & ein Gewürzöl

 

Spät, aber doch, kommt heute noch der Nachtrag zum 3. Advent. Die letzten Tage gab es viel zu erledigen und ich spüre eine Erkältung in den Knochen. 

Deshalb erst heute.

 

Heute gibt es zwei Rezepte - für ein Gewürzsalz und einen Gewürzzucker.

 

Ich liebe diese schnellen und gut schmeckenden Goodies, egal ob als Gastgeschenk, als kleine Aufmerksamkeit oder auch zur Einweihung einer neuen Wohnung / Hauses.

 

Orangen-Rosen-Zucker:

 

60g Zucker

1 TL getrocknete Orangenzeste

1 TL zerriebene Rosenknospe

je 1 gehäufte Messerspitze von:

Vanillepulver

Ingwerpulver

Zimtpulver

 

Ingwer-Orangen-Salz:

60g Salz

2 TL getrocknete Orangenzeste

1/2 TL Ingwerpulver

Los gehts:

 

Entscheide dich für ein Rezept und mische alle getrockneten Zutaten zusammen, gut durchmischen und abfüllen. 

 

Ich fülle sie gerne in Reagenzgläser und verschenke beide Mischungen.

 

Du kannst statt der getrockneten Orangenzesten und dem Ingwerpulver natürlich auch einen frischen Abrieb nehmen. Ich verteile in diesem Fall die Zutaten auf ein Backpapier auf und schiebe das Blech bei 60° bei Ober- und Unterhitze in den Ofen  bis die Zutaten getrocknet sind. Das gibt nochmal zusätzlich Geschmack ab, wenn die Feuchtigkeit von Ingwer und Orange von Zucker bzw. Salz aufgesogen werden.

Eine weitere Idee wäre aus deiner Zucker oder Salzmischung ein Bodyscrub zu machen.

Dafür kannst du ganz einfach 1-2 EL Kokosöl mit vermengen.

 

Beim Ingwer-Orangen-Salz kannst du optional noch 10 Tropfen ätherisches Grapefruit- oder Orangenöl hinzufügen. 

 

Beim Orangen-Rosen-Zucker kannst du optional noch 5 Tropfen ätherisches Rosenöl und 3 Tropfen ätherisches Orangenöl hinzufügen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0